• Chateau La Mission Haut Brion 2006 Pessac Léognan 0,75l

Verkostnotiz Robert Parker: 
Einer Top-Weine dieses Jahrgangs ist der 2006er La Mission-Haut-Brion. In der Flasche erinnert er mich aufgrund seiner Struktur an den Jahrgang 1998. Dichtes Rubin/lila, kräftige, deutlich spürbare Tannine. Nach einiger Zeit entfalten sich Aromen von Tabakblättern, süßen schwarzen Johannisbeeren, glühender Kohle und blauer Frucht. Vollmundig, kräftig, die Tannine scheinen mehr zu sein als ich mich bei der Fassprobe erinnern kann. Dieser Wein wird ein absolutes Highlight werden, aber wie bei vielen der Top-2006er ist viel Geduld erforderlich. Nur 55% der Produktion schafften es in den Grand Vin, weil Jean- Philippe Delmas enorm selektierte. Die endgültige Cuvée beträgt 60% Merlot und 40% Cabernet Sauvignon. 2006 hat einen der höchsten natürlichen Alkohole bisher in La Mission erreicht, im Durchschnitt rund 14,3%, was erstaunlich hoch für einen Graves ist. Trinkreife: 2018 bis 2035 

Verkostnotiz Wine Spectator: 
Fast jammy mit Vanilleschoten undKaffee. Vollmundig und sehr mächtig, mit intensiven, saftigen Tanninen und einem langen Abgang. Sehr groß für den Jahrgang, zeigt außergewöhnliche Qualität. Am besten nach 2015.

  • JG 2006: Robert Parker: 95/100 Punkte, Wine Spectator: 95/100 Punkte, Stephen Tanzer: 94-96/100 Punkte, Falstaff: 92-94/100 Punkte, Weinwisser: 18/20 Punkte
  • ausgezeichnet mit:
  •  
  • ausgezeichnet mit:


Allgemein
Füllmenge 0,75l
Wein
Jahrgang 2006
Rebsorte Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Chateau La Mission Haut Brion 2006 Pessac Léognan 0,75l

  • 395,00€

  • Preis ohne Steuer 329,17€
  • Grundpreis: 526,67€ / 1l inkl. Steuern